Unser Orden

Zum Karneval gehören immer auch Auszeichnungen und Orden, als Wertschätzung der Verdienste und Leistungen in der fünften Jahreszeit. So erhält z.B. jeder aktive Teilnehmer des Galaabends einen der begehrten StKG Sessionsorden, als Dankeschön und Anerkennung für die kreativen Ideen, unermüdliche Arbeiten und Proben im Dienste des Steinheimer Karnevals. Neben diesem Orden gibt es in Steinheim, abgesehen von diversen Verdienstorden, aber noch zwei ganz besondere „karnevalistische Ehrungen”:

Der Bumerangsorden

Bumerangordensträgerin 2018
Man teou Renner

Stellvertretend nahmen Carsten Lödige – Gründer der Man teou Renner – und K. J. Düwel das australische Wurfholz, das seit 1982 alljährlich verliehen wird, aus den Händen von StKG-Präsident Dominik Thiet entgegen. So können sich die Ausrichter bei der 11. Närrischen Nacht im nächsten Jahr mit dem außergewöhnlichen Orden schmücken

Der Rosenmontagsmorgenorden

Rosenmontagmorgenordensträger 2018
Sven Deutschmanek

ZDF Fernsehexperte bei “Bares für Rares”

Am Rosenmontag ist es soweit: Ab 9.59 Uhr stürmen die Narren den Amtssaal des Steinheimer Rathauses in dem dann um 11.11 Uhr der Rosenmontagsmorgenorden verliehen wird. Dieser Orden wird vergeben an eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, die sich durch Humor und Aufgeschlossenheit auszeichnet und sich dabei dem Steinheimer Karneval besonders verbunden fühlt.