Festball der Garde



28.02.2018

Musik und Tanz im festlichen Rahmen

Freude und doch ein wenig Wehmut werden jeweils bei Claudia van Lengerich im Vorfeld des Festballs der Garde mitgeschwungen haben. Eine Woche vor dem Großen Galaabend der StKG war es der letzte Einzug als amtierende Prinzessin. Doch als die Freundinnen aus der „kunterbunten“ Rosenmontagsgruppe tänzerisch Claudia mit „Prinzessin good bye“ verabschiedeten, war eine große Freude über diesen überraschenden Auftritt deutlich sichtbar.

 

Überraschend war beim Festball der Garde ebenfalls der musikalische Auftritt des stellvertretenden Kommandeurs. Gleich zu Beginn des Abends hieß es: Axel Remmert-Bobe UNPLUGGED!

Unter der Begleitung des Gitaristen Tim Remmers und vor Allem der zauberhaften Stimme von Stephanie Garris gab das Trio drei Lieder zum Besten. Nicht nur als Sänger konnte Axel überzeugen, auch als Texter des abschließenden Liedes: „Ich will keinen Prinz aus Nieheim“, wusste der Moderator des Abends zu überzeugen.

Große Ehre wurde dem langjährigen Mitglied des Majorats der Garde, Peter Heyn, zu Teil. Aus den Händen vom Kommandeur der Garde erhielt Peter den Verdienstorden der Garde. In seiner Laudatio ging Andre Moczek auf die vielfältigen Aufgaben von Peter Heyn ein, die er seit der Gründung der Garde im Jahr 2001 übernommen hatte.

Nach der einen oder anderen Tanzrunde für alle Gäste im Festsaal der Frankenburg führten die Gardisten erstmalig ihren neuen Showtanz vor. Passend zum Bühnenthema „Man teou in der bunten Welt der Comics und Cartoons“ wurde Jürgen Spier als Supermann auf die Bühne getragen, anschließend zeigten die Gardisten einen tollen Tanz, den sie über Wochen und Monate mit ihrer Trainerin Britta Kröger einstudiert hatten.

Julia Claes brachte die Lachmuskeln der Gäste des Festballs mit einem pointenreichen Auftritt noch einmal richtig in Bewegung bevor es zum Schluss des offiziellen Teils emotional wurde. Mit ein paar kleinen Tränen in den Augen wurde Claudia van Lengerich als wunderbare Prinzessin der vergangenen Session verabschiedet.

Bei Musik und Tanz klang der Festball der Garde schließlich aus, ein wunderschöner Abend im festlichen Rahmen!


Fotos: Marie Villmer
Text: Stefan Wiedemeier
45 Bilder