Weiberfastnacht



22.02.2018

Frauen stürmen das Rathaus

„Wir Frauen haben gewonnen, des Bürgermeisters Macht ist heut zerronnen. Wir regieren ab jetzt in diesem Bau, mit einem dreifach donnernden "Man teou!“                                                                                                         

Mit diesen Worten, übernahm Anke Rüsenberg, stellvertretend für die versammelten Steinheimer Frauen, den goldenen Rathausschlüssel von Bürgermeister Carsten Torke.

Dann gab es kein Halten mehr und das Rathaus wurde zum 11. Mal gestürmt. Die zu dem Zeitpunkt noch geheime Prinzessin Kirsten Volmer heizte als „Party Chicken“ mit ihrem umgedichteten Hit „Man teou ist da, wo deine Freunde sind“, in Sekunden schnelle den Saal ein. Abgelöst wurde sie von einem Tanz der Freizeit AG, die zu ehren der abdankenden Prinzessin Claudia auftraten.

Als die Prima Böllerinas dann in ihren knappen Superman Kostümen in den Saal schwebten, war die Stimmung auf dem Siedepunkt angelangt. Der perfekte Zeitpunkt für Prinz Thomas Fichtner, der es sich nicht nehmen ließ, der Menge einen Besuch abzustatten und mit ihnen gemeinsam zu feiern.  Weiter im Programm ging es mit den Kapitäninnen der Rommee Damen aus Vinsebeck, die zu den Klängen der Backstreet Boys noch einmal Stimmung machten.

Mit dem Auftritt von Lea Günter wurde das diesjährige Programm abgerundet und das offizielle Programm beendet. Dies hinderte die zahlreichen Frauen natürlich nicht daran, bis in den späten Nachmittag weiter zu feiern und im Anschluss die Stimmung in die Steinheimer Kneipen weiter zu tragen.

 


Fotos & Text: Melanie Volmer
25 Bilder