Einladung zur Generalversammlung



27.04.2017

Christian Möller neuer Elferratsvorsitzender

Sechs Jahre lang steuerte Jürgen Kros das Elferratsschiff durch die Wogen des Steinheimer Karnevals. Zunächst als Stellvertreter und in den vergangenen vier Jahren als Elferratsvorsitzender  führte Jürgen Kros die mittlerweile über einhundert Mann starke Truppe zu einer schlagkräftigen Gemeinschaft zusammen, die in den jeweiligen Sessionen immer umfangreicher gefordert ist.

Am 31. März eröffnete Jürgen Kros letztmalig eine Elferratssitzung. Nachdem er seinen Rückzug bekannt gegeben hatte,  zollten die anwesenden Elferräte ihrem scheidenden Vorsitzenden mit viel Applaus und Standing Ovation Respekt für die Arbeit an der Spitze der aktiven Karnevalisten in der Emmerstadt. Mit großer Freude übergab Jürgen Kros, der in den letzten Jahren viele junge Elferräte aufgenommen hatte, sein Amt an Christian Möller.

Mit humorvollen Blick auf sein Elternhaus bezeichnete StKG-Präsident, Dominik Thiet, den 35-jährigen Steuerfachangestellten als „waschechten“ Steinheimer, der mit viel „Schalk im Nacken“ den Karneval in seiner Heimatstadt liebt und lebt. Zum Stellvertreter von Christian Möller wurde Dennis Hetmann gewählt. Der 22-jährige Vinsebecker ist seit mehreren Jahren im Wagenbau der StKG tätig und war schon sehr aktiv bei der Gestaltung des neuen Prinzenwagens eingebunden.

Das neue Gespann freut sich schon auf die kommenden Aufgaben, die in den nächsten Jahren zu bewältigen sind. Komplettiert wird das Präsidium der StKG am kommenden Freitag bei der Generalversammlung im Hotel am Markt. Ab 20:11 Uhr werden neben der jährlichen Berichterstattung nach drei Jahren die turnusmäßigen Neuwahlen durchgeführt. Dazu sind die mehr als 800 Mitglieder der kreisgrößten Karnevalsgesellschaft bereits persönlich eingeladen worden.

Andreas Volmer, der in den vergangenen 18 Jahren sehr aktiv die Geschicke der Steinheimer Karnevalsgesellschaft mit geprägt hat, wird unter anderem nicht mehr für ein Amt im Vorstand kandidieren. Nach jeweils drei Jahren als stellvertretender Elferratsvorsitzender und als Ordens- und Kammermeister leistete Andreas Volmer seit dem Jahr 2005 über zwölf Jahre hinweg hervorragende Arbeit als Vizepräsident der Gesellschaft.

In Erinnerung bleiben stets seine Moderationen beim Sessionsauftakt am 11.11. in der Innenstadt, sowie seine Auftritte als „Geschichtenerzähler“ bei diversen Prinzenkürungen. Seine Parodie als Queen im Jahr 2012 war sicherlich ein humoristischer Höhepunkt in dieser langen Zeit.

„Am Ende der Generalversammlung wird wieder ein tatkräftiges Team zusammenstehen“, ist sich StKG-Präsident Dominik Thiet sicher. Denn bereits zwei Wochen nach der Generalversammlung wird am 13. Mai ab 18:31 Uhr beim „Dankeschönfest“ für die Akteure des diesjährigen Galaabends das Bühnenthema für die kommende Session von dem frisch gewählten Präsidium vorgestellt.

 


Fotos & Text: Stefan Wiedemeier
3 Bilder