Rosenmontagszug



04.03.2017

Fotos - Fotos - Fotos

In Venedig ist Maskenball und in Steinheim läuft ein bunt-fröhlicher Rosenmontagszug durch die Straßen und Gassen der Emmerstadt.

Prinz Volker hatte bestes Wetter pünktlich zum Umzug bestellt und so strahlten die rund 2.222 Teilnehmer zur Aufstellung des Lindwurms der Freude mit der Sonne um die sprichwörtliche Wette!

Mit breitem Lächeln und pointierten Reimen ließ „Zugführer“ – Karten Husemann – um 14:11 Uhr den Zug von der Kette. Einige Gruppen orientierten sich in ihren Kostümen und beim Bau der wunderschönen Motivwagen am Bühnenthema der Session „Bella Italia“.

So kam am Rosenmontag ein Gefühl von „Dolce Vita“ im und am Ring in der Innenstadt auf. Zweiter Blockbuster des Umzugs war das Thema: „Steinheim - Deutschlands schönster Bahnhof des Jahres 2016“

Getreu dem Motto: „Nur wo es einen Bahnhof gibt, kann man auch schöne Züge sehen“, war der Rosenmontagszug in diesem Jahr prächtig farbenfroh, wunderbar detailverliebt und einfach schön!

Präsident Dominik Thiet führte den Umzug sichtlich stolz an. In der ersten Runde jubelten die Teilnehmer dem Prinzenpaar, Volker und Claudia, am Steinheimer Stern überschwänglich zu. Am Ende reihte sich der Prinzenwagen, gefahren vom amtierenden Bumerangordenträger, Rudi Becker, auf die von rund 18.000 Menschen gesäumten Straßen ein.

Der Rosenmontagmorgenordenträger, Graf Metternich, hatte ebenfalls viel Freude beim Werfen der Blumen und Kamelle vom Elferratsschiff aus.

Als rund zwei Stunden nach dem Start das Prinzenpaar zum zweiten Mal das Kneipeneck an der Hollentalstraße passierte, war die Freude vom Erlebten bei Volker und Claudia kaum zu übersehen.

Ein großes Lob und riesiger Respekt geht an alle Akteure des Umzugs! Schöner, bunter und phantasievoller geht es kaum. Alle Akteure dürfen auf den Film gespannt sein, der am Kommersabend am 29. Dezember Zeugnis legen wird, von diesem erstklassigen Rosenmontag, mille grazie und Man teou!!!

 


Fotos & Text: Stefan Wiedemeier
355 Bilder

00_Anfahrt, Aufstellung und Countdown


01_Fußgruppen und Motivwagen


02_Teilnehmer


03_Zuschauer